Mathematik fachfremd unterrichten

An Grundschulen und in der Sek. I an Gemeinschaftsschulen wird Mathematik zum Teil von Lehrkräften unterrichtet, die dieses Fach nicht studiert haben. Am Gymnasium gilt das Fachlehrerprinzip. Beim Vorliegen bestimmter Voraussetzungen kann die Fachaufsicht eine Unterrichtsgenehmigung für das Fach Mathematik in der Sek. I erteilen.

Zur Deckung des Lehrkräftebedarfs werden Weiterbildungsmaßnahmen zum Erwerb der Unterrichtsgenehmigung im Fach Mathematik für die Grundschule sowie für die Sekundarstufe I an Gemeinschaftsschulen angeboten.

Informationen über Weiterbildungsmaßnahmen im Fach Mathematik

 

Materialien speziell für fachfremd Unterrichtende im Primarbereich

Die Selbstlernplattform primakom des DZLM richtet sich an Lehrkräfte, die Mathematik in der Grundschule unterrichten, speziell an fachfremd unterrichtende Lehrkräfte.

Alle Selbstlernmodule sind strukturell einheitlich aufgebaut.

  • Einstieg über unterrichtsrelevante Situationen, z.B. kommentierte Auszüge aus Schüleraufzeichnungen
  • Hintergrund – Anregungen zur aktiven Auseinandersetzung mit fachlichen und fachdidaktischen Ausführungen in kompakter Darstellung
  • Unterricht – praxisorientierte Darstellung des Unterrichtsgegenstandes mit konkreten Unterrichtsanregungen
  • Material – Bereitstellung bzw. Verweis auf Literatur und auf Links zur Thematik sowie auf neue bzw. neu aufbereitete Unterrichtsmaterialien

Die Selbstlernmodule ermöglichen eine intensive und praxisrelevante Auseinandersetzung mit dem fachlichen und fachdidaktischen Hintergrund wichtiger Unterrichtsinhalte und verweisen auf Materialien für den Unterricht.

Link zur Selbstlernplattform primakom des DZLM