Ausbildung für das Oberstufenlehramt

 

Die Ausbildung zur Lehrkraft, die sowohl in der Sekundarstufe als auch in der Oberstufe unterrichtet, fokussiert in besonderem Maße die Verknüpfung von kognitivem und motorischen Lernen. Einen nachhaltigen Lernzuwachs zu erlangen und damit guten Sportunterricht anzubieten, ist das Ziel der Ausbildung.

Dieses Ziel erreichen unsere LiV in Teilschritten, die in der Matrix zu den Entwicklungssträngen der Ausbildung abgebildet sind. Die gesamte Ausbildung stützt sich auf Kriterien der Sicht- und Tiefenstruktur guten Unterrichts, die zum einen die Grundlage des Lehrerhandelns bilden und zum anderen die Kriterien für die Beurteilung von Sportunterricht bestimmen.

 

Die einzelnen Ausbildungsveranstaltungen fokussieren nicht nur einen Themenbereich der Fachanforderungen, sondern auch mindestens eine Lehrerkompetenz mit zugehörigen Kriterien des zu erwerbenden Lehrerhandelns. Eine Übersicht findet sich im folgenden Reiter.

 

Ziel- und Inhaltsbeschreibungen zu den Ausbildungsveranstaltungen