Beratung

Das Bildungsministerium ermöglicht sowohl Schülerinnen und Schülern, Eltern als auch Erzieherinnen, Erziehern und Lehrkräften ein spezifisches Beratungsangebot zu Fragen der Begabtenförderung.

Die weiter unten aufgeführten Beratungslehrkräfte stehen nicht nur für eine telefonische Beratung zur Verfügung. Sie führen, soweit es ihre Zeit zulässt, Beratungsgespräche und Gesprächsmoderationen in Schulen, Unterrichtsbeobachtungen und auch Fortbildungen im Rahmen der schulinternen Lehrerfortbildung durch, die man über die entsprechende Internetseite des IQSH finden kann.

Die Beratungslehrkräfte können auch im Einzelfall zur Entwicklung von individuellen Lernplänen hinzugezogen werden. Das Erstellen von pädagogischen Gutachten ist ebenfalls denkbar.

Folgende Ansprechpartner stehen zur Verfügung:

Bereich Kita / Übergang Grundschule

 

Simone Thiel (Förderzentrum Schleswig-Kropp)
Tel. 04621 9306215
Beratungszeit: mittwochs 18-20 Uhr
simone.thiel@iqsh.de

Grundschulalter

 

Regina Jansen (Grundschule Fleckeby)
Tel. 04356 884449
Beratungszeit: mittwochs 17-19 Uhr
jansen.regina@gmail.com

Weiterführende Schulen

 

Birgit Lehfeldt (Anne-Frank-Schule Bargteheide)
Tel. 04535 515210
Beratungszeit: montags 18-20 Uhr
ab Februar 2019: donnerstags 18-20 Uhr
beratung@lehfeldt-nahe.de

 

Weiterführende Schulen
Anette Fiedler (Johann-Comenius-Schule Thesdorf)
Tel. 040 30756567
Beratungszeit: montags 17-19 Uhr
anette.fiedler@iqsh.de
 

 

Daneben bietet die Beratungsstelle MIND an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel Testung und psychologische Beratung an. Weitere Informationen finden sich hier: http://www.mind.uni-kiel.de/