Fachkongress

GESELLSCHAFTSWISSENSCHAFTEN GRUNDSCHULE

"Digitale Bildung und professionelle Lerngemeinschaften"

Donnerstag, 22. April 2021 von 11:00 - 15:30 Uhr

Hier finden Sie das Gesamtprogramm

Vor Ort – digital – universell

SCHWERPUNKTE UND THEMENÜBERSICHT

Die Wege zu einer Deutsch-Fortbildung sind vielseitig. Verfolgen Sie Orthographie für die Grundschule mit der dritten Staffel des Zertifikatskurses weiterhin im digitalen Hörsaal. Holen Sie sich als Fachschaft Experten zu den Fachanforderungen für die Basisstufe in Ihre Schule, und beschreiten Sie mit der jungen Nürnberger Medienpädagogin Verena Knoblauch („Edu-Breakouts“) online neue digitale Wege. Training für die Stimme und Artikulation bieten Sprechwissenschaftlerinnen der Uni Lüneburg online an. Sie machen uns zudem zum Lesevorbild mit sinnvermittelnden und kreativen Techniken.

Der Blick richtet sich für die Mittelstufe auf zeitgenössische Theaterstücke und szenischen Umgang. Aspektorientierte Auseinandersetzung mit Literatur statt Epochenchronologie steht für die Oberstufe an. Angebote für die neuen thematischen Vorgaben (Woyzeck, Lyrik-Liebes­kon­zepte, Kurzprosa) zum Zentralabitur, die ab dem nächsten Schuljahr (21/22) unterrichtet werden, laufen ab Herbst 2021 an.