Deutsch

                                                       Vor Ort – digital – universell

SCHWERPUNKTE UND THEMENÜBERSICHT

Die Wege zu einer Deutsch-Fortbildung sind vielseitig. Verfolgen Sie Orthographie für die Grundschule mit der dritten Staffel des Zertifikatskurses weiterhin im digitalen Hörsaal. Holen Sie sich als Fachschaft Experten zu den Fachanforderungen für die Basisstufe in Ihre Schule, und beschreiten Sie mit der jungen Nürnberger Medienpädagogin Verena Knoblauch („Edu-Breakouts“) online neue digitale Wege.

Nach den Sommerferien starten wieder in verschiedenen Regionen die Fortbildungen zur LRS-Fachkraft. Training für die Stimme und Artikulation bieten Sprechwissenschaftlerinnen der Uni Lüneburg online an. Sie machen uns zudem zum Lesevorbild mit sinnvermittelnden und kreativen Techniken.

Der Blick richtet sich für die Mittelstufe auf zeitgenössische Theaterstücke und szenischen Umgang. Aspektorientierte Auseinandersetzung mit Literatur statt Epochenchronologie steht für die Oberstufe an. In Zeiten von Fake News und Framing setzt sich der Landesfachtag Deutsch 2021 stufenübergreifend mit Sachtexten, journalistischen Formaten und deren Medienkontext aus­ei­nan­der.

Für die Korridore (Faust, Treichel, Lyrik) des Zentralabiturs, die mit der Prüfung 2022 enden, gibt es jeweils eine zentrale Veranstaltung in Neumünster. Angebote für die thematischen Vorgaben (Woyzeck, Lyrik-Liebes­kon­zepte, Kurzprosa), die ab dem nächsten Schuljahr (21/22) unterrichtet werden, laufen ab Herbst 2021.

Hinweis: Präsenzveranstaltungen beginnen erst im Oktober - mit begrenzter Teilnehmerzahl. Bitte melden Sie sich unbedingt bei den ReferentInnen ab, wenn Sie (kurzfristig) verhindert sind, da oft Wartelisten geführt werden.