Fortbildungen des IQSH im Fach Biologie

Das aktuelle Fortbildungsangebot des IQSH im Fach Biologie finden Sie in Formix:

https://formix.info/BIO

Ausgesuchte Veranstaltungen 2020/21

Abrufveranstaltungen
BIO0227 Artenvielfalt rund um die Schule  Abrufveranstaltung     
BIO0259 Tableteinsatz im Unterricht - als Lehrerhilfsmittel  Abrufveranstaltung     
BIO0266 Faszination Schulbienen - eine Einführung in die Schulimkerei  Abrufveranstaltung     
BIO0282 Biologieunterricht in der Oberstufe - ein jahrgangsübergreifendes Gesamtkonzept  Abrufveranstaltung     
BIO0288 Schöne Neue Welt der Molekulargenetik Abrufveranstaltung     
  An die Schaufeln, fertig, los - Einblicke in die Lehr- und Arbeitsmaterialien des Projekts Expedition Erdreich (Dr. Carola Garrecht - IPN), mehr lesen Terminveranstaltung    
  Stop-Motion-Filme im Biologie-Unterricht (Anja Junker, IQSH) Terminveranstaltung    
  Cobalt, ein interaktives Online-Tool zum Erstellen von molekularen Stammbäumen (Thomas Hansen, IQSH) Abrufveranstaltung    
NAT0262 Live aus dem Flaschengarten - Mit dem Microcontroller Arduino der Fotosynthese bei der Arbeit zuschauen (Julia Schulz und Frank Lüthjohann, IPN) Terminveranstaltung 5.05.2021  
  Ich sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht! Wie finde ich ein gutes Erklärvideo für meinen Unterricht? (Dr. Birgit Heyduck, Dr. Daniela Mahler, IPN) Terminveranstaltung    
Alle Veranstaltungen des Fachs anzeigen: https://formix.info/BIO  

 

Ausgewählte Angebote Biologie

 

Live aus dem Flaschengarten - Mit dem Micro Controller Arduino der Fotosynthese bei der Arbeit zuschauen, Julia Schulz und Frank Lüthjohann, IPN

Lassen Sie sich – ganz ohne Vorkenntnisse – am Beispiel des CO2-Sensors und dem Biologie-Projekt „Live aus dem Flaschengarten“ einführen in die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten des Microcontrollings, der Sensorik und elektronischer Datenerfassung.

Lernen Sie, wie in Ihrem naturwissenschaftlichen Unterricht mit wenig Aufwand Experimente und Phänomene sichtbarer und begreiflicher werden und das Forschende Lernen und Arbeiten fördern.

Aber sehen Sie selbst: LINK ZUM CLIP

Sie bekommen vor der Online-Fortbildung kostenlos ein Materialpaket zu Ihnen nach Hause geschickt. Es enthält einen Microcontroller, einen CO2-Sensor, ein Display sowie eine SD-Karte. Bitte teilen Sie uns hierfür unter EMAILADRESSE bis zum DATUM Ihre Schulanschrift mit und teilen Sie uns auch mit, ob Sie ebenfalls eine Fotosyntheselampe benötigen.

Sie organisieren bitte bis zur gemeinsamen Erprobung am 05.05.2021 eine kleine Zimmerpflanze, oder einige frische Spinatblätter oder ähnliches, oder Elodea, oder gekeimte Kressesamen sowie wie ein entsprechend großes Gefäß, das sich mit Frischhaltefolie und Gummiband luftdicht verschließen lässt. Wir werden dann gemeinsam mit Ihnen Schritt für Schritt den Aufbau sowie Experimente durchführen und besprechen.

Keine Sorge: Im Anschluss an die Veranstaltung stehen wir Ihnen auch weiterhin bei Fragen und Problemen beiseite

Neugierig geworden? Melden Sie sich gerne hier an.

 

Ich sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht! Wie finde ich ein gutes Erklärvideo für meinen Unterricht? Prof. Dr. Till Bruckermann, Dr. Birgit Heyduck, Dr. Daniela Mahler

Videos visualisieren nicht nur in der Forschung naturwissenschaftliche Phänomene und Arbeitsweisen. Auch in der Schule vermitteln Erklärvideos Wissen über Fachinhalte oder
-methoden, sodass Wissen im Unterricht angewendet und diskutiert werden kann. Aus dem großen Pool verfügbarer Erklärvideos die lernförderlichen auszuwählen, stellt Lehrkräfte vor große Herausforderungen. Ziel des Workshops ist es, Lehrkräften einen Kriterienkatalog als Werkzeug an die Hand zu geben, der helfen soll, Erklärvideos für den naturwissenschaftlichen Unterricht kriteriengeleitet zu beurteilen und auszuwählen.

 

Stop-Motion-Filme im Biologie-Unterricht Anja Junker

Dynamische biologische Prozesse, wie die Proteinbiosynthese, die enzymatische Umsetzung von Substraten oder die Reizweiterleitung an der Synapse, lassen sich nur bedingt anhand statischer Teilabbildungen in Büchern veranschaulichen. Schülerinnen und Schüler empfinden hier das bewegte Bild als sinnvolle und hilfreiche Unterstützung für ein besseres Verständnis solcher Abläufe - insbesondere dann, wenn sie es selbst produzieren.So ermöglicht die Erstellung von Stop-Motion-Filmen eine handlungsorientierte und motivierende Auseinandersetzung mit biologisch komplexen Inhalten. Um die inbettung, Produktion und Bewertung von Stopp-Motion-Filmen im Biologie-Unterricht mit Hilfe der kostenfreien App „StopMotion Studio“ soll es in diesem Workshop gehen. Eine Vorab-Installation der App auf einem mobilen Endgerät mit Kamera ist sinnvoll.

 

Cobalt, ein interaktives Online Tool zum Erstellen von molekularen Stammbäumen Thomas Hansen

Molekulare Stammbäume sind nicht nur in der Wissenschaft sondern auch im Biologieunterricht inzwischen fest verankert. Die Onlineplattform NCBI stellt nicht nur Datenbanken für molekulare Sequenzen sondern mit dem Programm Cobalt ein einfach zu bedienendes Online-Tool zur Verfügung. Mit diesem Programm können Lehrer wie auch Schüler online einen molekularen Stammbaum erstellen. Damit können Schüler neuartige Aufgabenstellungen selbstständig bearbeiten. Der Workshop soll zunächst einen kurzen historischen Überblick über die Verfahren zur Stammbaumerstellung geben, bevor Möglichkeiten zur Umsetzung im Unterricht erprobt und diskutiert werden. In diesem Rahmen soll auch ein molekularer Stammbaum online erstellt werden. Daher ist für die Teilnahme an dem Workshop ein Internetzugang nötig.

 

An die Schaufeln, fertig, los – Einblicke in die Lehr- und Arbeitsmaterialien des Projekts Expedition Erdreich Dr. Carola Garrecht

Gesunde Böden sind vielfältig, wertvoll und vor allem extrem wichtig. Sie sind Lebensraum für Pflanzen und Tiere, sichern unsere Nahrungsmittelproduktion, filtern Schadstoffe aus unserem Trinkwasser und spielen eine große Rolle für das Klima und den Erhalt der Artenvielfalt. Im Rahmen dieses Workshops erhalten Sie vertiefende Einblicke in die Lehr- und Arbeitsmaterialien des Projekts Expedition Erdreich, die das Thema Boden praxisorientiert und kreativ aufbereiten. Sie lernen Einsatzmöglichkeiten im naturwissenschaftlichen Unterricht kennen und bekommen selbst die Gelegenheit eine kleine Bodenprobe zu untersuchen. Zudem werfen wir einen Blick in das Aktions-Kit, welches zentraler Bestandteil der Citizen Science Aktion im Projekt Expedition Erdreich ist. Alle Materialien zum Workshop stehen auf der Homepage des Projekts für Sie kostenlos zur Verfügung: https://www.expedition-erdreich.de/de/downloads-1741.html.