Informatik

Augen auf 100101 Hintergrund

Um einen zeitgemäßen Informatikunterricht zu ermöglichen, werden im Schuljahr 2020/21 neue Fachanforderungen in Kraft treten. Sie beschreiben unter anderem den Beitrag des Faches zur allgemeinen und fachlichen Bildung.

Informatiksysteme stellen eine bedeutende kulturelle Errungenschaft dar und prägen viele Bereiche der modernen Gesellschaft. Die fortschreitende Entwicklung der Informationsgesellschaft birgt Chancen und Risiken, für deren Bewertung ein Verständnis der Informatik, ihrer zentralen Konzepte und typischen Denk- und Arbeitsmethoden unverzichtbar ist. Der Informatikunterricht leistet damit einen wesentlichen Beitrag zur Allgemeinbildung.

Neben informatischem Fachwissen erwerben die Schülerinnen und Schüler die Fähigkeiten und Fertigkeiten, die für eine sinnvolle, verantwortungsvolle und kompetente Nutzung informatischer Systeme und eine differenzierte Bewertung der gesellschaftlichen Folgen notwendig sind.

Diese Seiten sollen Sie dabei unterstützen, die didaktischen Leitlinien des Faches sinnvoll in Ihrem Unterricht umzusetzen.

Schwerpunkte und Themenübersicht

Das Schuljahr 2020/21 steht ganz im Zeichen der neuen Fachanforderungen. Aus-, Fort- und Weiterbildung im Fachbereich Informatik werden auf dieses neue Grundlagenpapier abgestimmt. In diesem Prozess ist es naheliegend die verschiedenen Formate miteinander zu verknüpfen und die Netzwerkbildung in diesem Fach voranzutreiben.

Veranstaltungs-kalenderKontakte und KooperationenAktuelles und Anregungen