Informationen

3. Landesfachtag Französisch - Online-Veranstaltung, 5.9.2020

LFT Franzoesisch.pdf (190,0 KiB)

Fortbildungen des OFAJ/DFJW

Anbei finden Sie die Ausschreibungen der zwei deutsch-französischen Fortbildungen für Lehrkräfte die im Oktober 2020 in Berlin geplant sind.

 

Hier ein Überblick über die im Schuljahr 2020/21 geplanten Fortbildungen:

25.-29.10.2020, Berlin

Fortbildung für Tutorinnen und Tutoren des Voltaire- und des Brigitte-Sauzay Programms

25.-30.10.2020, Berlin

Fortbildung « Schulaustausch als Projekt »

15.-18.10.2020, Lille

Fortbildung „Schulaustausch für alle“ 2. Teil (keine Anmeldung mehr möglich)

28.10.-01.11.2020,  Sainte-Croix (bei Lyon)

Sprachanimation in Kinderbegegnungen

06.01.-31.03.2021

Tele-Tandem® Basismodul (Blended Learning)

Februar 2021

Fortbildung “Schulaustausch von Anfang an“ (Grundschule+Sek1)

Mehr Informationen und Bewerbung: https://www.dfjw.org/programme-aus-und-fortbildungen/lehrerfortbildungen.html

 

Webinare

Das DFJW bietet regelmäßig Webinare zum Thema Schulaustausch. Die anstehenden Webinare finden Sie hier:

https://www.dfjw.org/programme-aus-und-fortbildungen/die-webinare-des-dfjw.html

 

Nächste Termine:

24.06.2020 15:00 Uhr Vorstellung des Programms „IN-Projekte“

24.06.2020 17:00 Uhr Vorstellung der deutsch-französischen Kinderkiste (Wdh. am 2.8.2020 17:30 Uhr)

 

Ausschreibungen

Das Deutsch-Französische Jugendwerk vergibt jedes Jahr den Tele-Tandem®- Förderpreis, um besonders innovative, kreative und interaktive deutsch-französische Schulprojekte auszuzeichnen und die Arbeit mit neuen Medien besonders zu würdigen. Der Preis ist mit 1000 € dotiert, die je zur Hälfte an die beteiligte Partnerschule in Deutschland und Frankreich gehen. Mehr Informationen und Bewerbung: https://www.tele-tandem.net/foerderpreis/

 

Unterrichtsprojekt in Zusammenarbeit mit dem DFJW und Educ’ARTE

Das DFJW und Educ’ARTE möchten für das Schuljahr 2020/2021 zehn deutsch-französische Tandem-Klassen (10 französische und 10 deutsche Klassen) bei der Umsetzung eines gemeinsamen Projekts begleiten. Ein Treffen der Klassen während der Umsetzung des Projekts ist möglich, jedoch keine zwingende Voraussetzung. Das Projekt kann also auch gänzlich auf Distanz realisiert werden. Mehr Informationen und Bewerbung: Link

 

Digital ganz nah - Projektaufruf Online-Projekte - Berlin/Paris/Saarbrücken, 12.6.202

Die Digitalisierung zählt bis 2022 zu den strategischen Achsen des DFJW. Angesichts der tiefgreifenden Veränderungen und den Lehren aus der aktuellen Coronakrise geht es darum, neue digitale Ansätze für die Programme und Tätigkeitsbereiche des DFJW zu entwickeln.

Der Projektaufruf „Digital ganz nah“ richtet sich an öffentliche oder gemeinnützige Träger im Bereich der formalen und non-formalen Bildung sowie an Akteure der Jugendarbeit in Deutschland und Frankreich. Er soll Anreize geben, mit digitalen Tools einen Online-Austausch zwischen jungen Menschen aus beiden Ländern und ggf. einem weiteren Land zu veranstalten.

Details zu dieser Ausschreibung finden Sie in der Anlage.

 

Der Projektaufruf  „Europa, jetzt erst recht!“ wird am 1. Juli auf der OFAJ / DFJW-Homepage veröffentlicht.

 

Forschungsaufruf an Fremdsprachenlehrkräfte: Empirie und gute Praxis zur Inklusion im Unterricht der romanischen Sprachen.

Schülerinnen und Schüler mit besonderem Förderbedarf im Französisch-, Spanisch-, Italienisch- und Portugiesischunterricht