Das VBB-Spiel (Verbi-Spiel)

Mithilfe des Verbi-Spiels können Sie Ihre Schülerinnen und Schüler an das Fach Verbraucherbildung heranführen oder überprüfen lassen, was die Lernenden schon über das Fach und seine vielfältigen Themen wissen.

Die Materialien sind als Anregungen zu verstehen, die Sie beliebig abändern und je nach Intention an Ihre Lerngruppe anpassen können.

Virtuelles Wasser

Dieses Unterrichtsmaterial zum Thema Virtuelles Wasser, das von Dennis Leuchten zur Verfügung gestellt wurde, ist dem Lernfeld Wirtschaftliche und nachhaltige Lebensführung zuzuordnen. Die Stunde hat zum Ziel, dass die Schülerinnen und Schüler den Begriff Virtuelles Wasser erklären, den virtuellen Wasserverbrauch einer Mahlzeit ausrechnen und Maßnahmen zur Reduzierung des virtuellen Wasserverbrauches nennen können.

Erklärvideo: "Virtuelles Wasser" einfach erklärt

Konsumtagebuch

Verbraucher konsumieren täglich in unterschiedlichster Form. „Glück“ steht dabei in einem engen Zusammenhang mit diesem Konsum. Für viele Menschen entstehen kurz- oder langfristige Glücksmomente, wenn sie sich etwas kaufen. Dabei tritt in den Hintergrund, dass durch die gemachte Konsumerfahrung häufig ein anderes Bedürfnis kompensiert wird. Das Konsumtagebuch, das von Jane Fetzer zur Verfügung gestellt wird, bietet im Rahmen einer Unterrichtseinheit zur Thematik Konsum und Glück die Möglichkeit, sich mit dem eigenen Handeln als Verbraucher auseinanderzusetzen. Eine begleitende Unterrichtseinheit, die sich am Konsumtagebuch orientiert, ist deshalb vorrangig dem Lernfeld Rolle als Verbraucher zuzuordnen. Die Schülerinnen und Schüler entdecken in einem ersten Schritt Diskrepanzen zwischen Wissen und Handeln im Themenfeld Glück und Konsum und beginnen anschließend mit der Entwicklung erster Handlungsänderungen, um diese Diskrepanzen aufzulösen. Das Konsumtagebuch kann als Leistungsnachweis genutzt werden.