Digitale Medien als Unterrichtsgegenstand

Betrachtet man Medien als Unterrichtsgegenstand, lernt man insbesondere über Medien, deren Einsatz und deren Wirkung. Um erfolgreich an der Gesellschaft teilhaben zu können, müssen wir uns Medien und Technologien erschließen, sie hinterfragen, verstehen und deren Einsatz und Wirkungen beurteilen können. Beispielhaft könnten dabei folgende Fragen aufkommen:

  • Was ist eigentlich das Internet oder eine Cloud und wie funktionieren diese?
  • Was bedeutet big-data für das Leben der Menschen?
  • Nach welchen Prinzipien funktionieren soziale Netzwerke?
  • Wie verhält man sich in sozialen Netwzerken? Was ist der Unterschied zur Offline-Kommunikation?
  • Wie verfolgen Unternehmen oder politische Gruppierungen im Internet ihre Interessen, wann bin ich diesen direkt oder indirekt ausgesetzt und wie gehe ich damit um?
  • Welche Wirkung hat Digitalisierung auf aktuelle Medien?
  • Wie verändern sich Kunst, Musik und Theater durch neue Technologien?
  • Wie verändern sich demokratische Meinungsbildungsprozesse in der digitalisierten Welt?
  • Muss jeder Programmieren können? Muss jeder eine Programmiersprache beherrschen?
  • Worin besteht der Unterschied zwischen Medienkompetenz und informatischer Kompetenz?
  • Welche Auswirkungen haben Gewohnheiten wie die Smartphone-Nutzung oder das Arbeiten am PC auf die eigene Gesundheit und die soziale Entwicklung und Interaktion?
  • Welche Auswirkungen hat Strahlung von Smartphones oder Sendemasten auf die Gesundheit?

All diese Fragen werden häufig von den Lehrplänen und Bildungsstandards nicht fachspezifisch abgedeckt, trotzdem manche Themen Fächern zugeordnet werden könnten. Digitale Medien und Technologien als Unterrichtsgegenstand zu betrachten und umzusetzen, muss einen großen Stellenwert erhalten.

Ein Ansatz digitale Medien als Unterrichtsgegenstand aufzubereiten, ist die Umsetzung der KMK-Strategie „Lernen in der digitalen Welt" durch und in allen Unterrichtsfächern. Durch die fachimmanente und fachspezifische Umsetzung werden digitale Medien als eigenständiges Thema mit Anwendungsbezug und Kompetenzorientierung aufgegriffen und umgesetzt.

Die nachfolgende Tabelle (hier als Download) gibt einen Ansatz und Impuls für eine solche schulintern abgestimmte Umsetzung.