Leistungsnachweise und Klassenarbeiten

Die Anzahl der Leistungsnachweise und Klassenarbeiten in der Primar- und Sekundarstufe I der allgemeinbildenden Schulen regelt der aktuelle Erlass des Bildungsministeriums.

Die Art der Leistungsnachweise und Klassenarbeiten ist für die Sekundarstufe I und die Sekundarstufe II der allgemeinbildenden Schulen in den Fachanforderungen Dänisch von 2016 geregelt (Kapitel II.5 und Kapitel III.5).

 

Mögliche Punkteskala Dänisch

Insbesondere in Klassenarbeiten im Anfangsunterricht, aber auch auf allen Stufen in Vokabeltests u. Ä. bietet sich eine Bepunktung der Aufgaben an:

Punkteskala im Dänischunterricht der Sekundarstufen I und II

 

Fehlergewichtung Dänisch in Klausuren der Sek II (von 2004, eigentlich überholt!)

Auch wenn keine Fehler bei der Korrektur von schriftlichen Klassenarbeiten und Prüfungen wie früher gezählt werden, kann dieses veraltete Dokument zur Fehlergewichtung auch bei der integrativen Sprachbewertung und für Diskussionen innerhalb der Fachschaft Dänisch eine Orientierungshilfe darstellen. Zur Diskussion von Kriterien der Leistungsbewertung im Bereich der sprachlichen Mittel in schulinternen Fachkonferenz ist das Papier von 2004 immer noch im Hintergrund empfehlenswert:

Fehlerpapier Dänisch 2004

 

Sprachenportfolio

Das Europäische Portfolio der Sprachen kann zur Dokumentation von allen Fremdsprachen im schulischen Rahmen benutzt werden.

Sprachenportfolio