Schwerpunkte und Themenübersicht

Die Fortbildungen im kommenden Schuljahr widmen sich grundlegenden Themen des altsprachlichen Unterrichts und sind zugleich aktuell:

Veranstaltungen zur Wortschatzarbeit, zur Einführung neuer Grammatik und anderer Inhalte, zur Interpretation und zum Einsatz digitaler Mittel gehen auf zentrale Fragen ein, die sich immer wieder stellen, beantworten sie aber nicht konventionell, sondern innovativ und auf dem Stand der aktuellen Forschung. Aktuell sind sie auch deshalb, weil sie auch das Lernen in der besonderen Zeit der Pandemie einbeziehen. Es wird stets auch darum gehen, wie sich das Lernen unter den eingeschränkten Bedingungen erfolgreich gestalten lässt - auf allen Feldern des altsprachlichen Unterrichts. Dies kann nur gelingen, wenn bewährte und neue Elemente sich verbinden. Auch die traditionellen Veranstaltungen zu den Korridorthemen des Abiturs werden im Zeichen der neuen Situation stehen und zugleich vertraute Bausteine anbieten.

Möglichst viele Veranstaltungen werden als Online-Veranstaltungen stattfinden, doch soll es auch Möglichkeiten der direkten Begegnung geben; ein weiteres Fortbildungsprinzip wird die Reihung der Veranstaltung sein: Zwei oder drei Veranstaltungen zu einem Thema werden über das Schuljahr verteilt. Dadurch können Inhalte ausprobiert und die gemachten Erfahrungen in der nachfolgenden Veranstaltung aufgegriffen werden.

Auswahl des Angebots

Fortbildungen

GRI0032
Bremen (2 Veranstaltungseinheiten)
05.11.2021, 
16:00-19:00 Uhr
Bremen 
Bremen
06.11.2021, 
09:00-16:00 Uhr
Bremen 
Bremen

Abruf

IQSH100
20.08.2021, 
00:00-23:59 Uhr
 

Digitale Medien

GRI0033
Online
03.03.2022, 
17:00-18:30 Uhr
GRI0034
Online
21.04.2022, 
17:00-18:30 Uhr