Schwerpunkte und Themenübersicht

Wir alle sind Tag für Tag Verbraucher. Wir konsumieren Produkte und Waren, wir nutzen wie selbstverständlich Dienstleistungen und Medien und wir ernähren uns täglich. Dabei werden wir von dem beeinflusst, was uns angeboten wird. Um diesbezüglich selbst bestimmte und sinnvolle Entscheidungen treffen zu können, benötigen wir vielfältige Alltagskompetenzen. In mehreren Studien wird nachgewiesen, dass eine Vielzahl der Verbraucher/-innen in verschiedenen Konsumbereichen über nicht ausreichende Kompetenzen verfügt.

Mit dem Unterricht im Fach Verbraucherbildung haben wir die Möglichkeit, die benötigten Alltagskompetenzen unserer Schülerinnen und Schüler frühzeitig zu stärken, um ihnen jetzt und in Zukunft eine selbst bestimmte und verantwortungsvolle Lebensführung zu ermöglichen.

Diese Zielsetzung kann auch durch durch den Schülerwettbewerb „Jugend testet" (gesellschaftswissenschaftlicher Bereich), der in den regulären Unterricht integriert werden kann, verfolgt werden.

Die Fortbildungsangebote haben das Ziel, Sie bei der Umsetzung der neuen Fachanforderungen zu unterstützen und Ihnen Anregungen für einen modernen Verbraucherbildungsunterricht zu geben. Sie richten sich an Lehrkräfte mit der Fakultas Verbraucherbildung, Haushaltslehre oder Hauswirtschaft, aber auch an fachfremd Unterrichtende.

Auswahl des Angebots

Fortbildungen

VBB0075
Online (7 Veranstaltungseinheiten)
30.08.2021, 
14:00-18:00 Uhr
31.08.2021, 
09:00-16:30 Uhr
30.09.2021, 
08:30-17:00 Uhr
15.11.2021, 
08:30-17:00 Uhr
17.02.2022, 
08:30-17:00 Uhr
14.03.2022, 
08:30-17:00 Uhr
19.05.2022, 
08:30-17:00 Uhr

Abruf

IQSH101
23.08.2021, 
00:00-23:59 Uhr