Traumapädagogische Beratung

 

 

 


Bildquelle: https://pixabay.com/de/photos/schmetterling-insekten-natur-tier-4396444/


Geflüchtete Kinder und Jugendliche verdienen eine besondere, vor allem traumasensible Beachtung, denn sie sind vor, während und nach der Flucht vermehrt Risikofaktoren wie Armut und Gewalt ausgesetzt. Lehrkräfte und Sozialarbeitende benötigen sowohl ein Verständnis über die Bedarfe und Schwierigkeiten, als auch über die Stärken und Ressourcen der Ankommenden.

IQSH Beratungsangebot

Jana Ströming - Traumapädagogische Beratung
Beratungsangebot für Lehrkräfte
jana.stroeming@iqsh.de

 

Formix Fortbildungsangebote

 

Links und Materialien zum Thema

 

Coronavirus Ausnahmezustand – ein traumapädagogischer Ansatz
https://www.traumapaedagogik-bremen.de/images/pdf/Coronavirus_Ausnahmezustand.pdf
Hinweise zur traumapädagogischen Begleitung von Menschen mit Traumafolgestörungen durch den durch das SARS-CoV-2 Virus hervorgerufenen Ausnahmezustand von Mirjam Sarrazin 2020.

 

BPtK Ratgeber - traumatisierte Kinder und Jugendliche
https://www.bptk.de/publikationen/patientenratgeber/
Die beiden mehrsprachigen Ratgeber enthalten Informationen darüber, wie sich traumatisierte Kinder und Jugendliche je nach Alter verhalten und zeigt an vielen konkreten Situationen, wie Eltern oder Flüchtlingshelfer richtig reagieren können. BPtK 2018.
Publikationen Bundes Psychotherapeuten Kammer
BPtK Ratgeber für Flüchtlingshelfer

 

E-Learning Kurse zum traumasensiblen Umgang mit Kindern und Jugendlichen
https://b-umf.de/trauma-sensibel/

In den Kursen wird sowohl theoretisches Wissen zu Trauma und Flucht vermittelt, als auch praktisches Handlungswissen anhand von Alltagssituationen eingeübt. Die interaktive Kursdidaktik ist entlang von persönlichen Geschichten real existierender Personen aufgebaut.
Die Kurse sind ein Kooperationsprojekt zwischen der niederländischen Augeo Foundation, dem Bundesfachverband unbegleitete minderjährige Flüchtlinge und der Bundesweiten Arbeitsgemeinschaft der psychosozialen Zentren für Flüchtlinge und Folteropfer.

Flucht und Trauma im Kontext Schule
https://www.unhcr.org/dach/at/services/publikationen/bildungs-und-trainingsmaterial/flucht-und-trauma-im-kontext-schule
In dem Handbuch werden unter anderem Methoden der Traumapädagogik sowie das dort verwendete Konzept der „Schule als sichereren Ort“ vorgestellt.  Es werden hilfreich Methoden, die zur Förderung wichtiger Eigenschaften wie Selbstbewusstsein, Selbstkontrolle, Selbstwirksamkeit und Selbstwahrnehmung eingesetzt werden können, beschrieben. Handbuch das sich an Pädagoginnen und Pädagogen, die mit potentiell traumatisierten Kindern und Jugendlichen arbeiten. Hersausgeber UNHCR Österreich 2018.

 

Broschüre "Verletzliche Flüchtlingskinder - Prävention sexualisierter Gewalt in der Flüchtlingshilfe"
https://amyna.de/wp/wp-content/uploads/2017_VerletzlicheFluechtlingskinder_web.pdf
Praktische Tipps und Hinweise für Einrichtungen und Fachkräfte, die für Ehrenamtliche zuständig sind (nicht für Ehrenamtliche).

 

Healing Classrooms
https://de.rescue.org/report/healing-classrooms-handbuch
Dieses Handbuch ist als Praxishilfe für all diejenigen gedacht, die mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen aller Altersklassen in Bildungseinrichtungen arbeiten – sowohl in separaten Gruppen als auch im Regelunterricht. Ziel dieses Leitfadens ist es, ein stabilisierendes Umfeld in der Schule zu schaffen und soziale und emotionale Kompetenzen zu stärken, sodass Lernen wieder möglich wird. Das Handbuch kann begleitend zur Healing-Classrooms-Fortbildungsreihe genutzt werden, ist aber als eigenständige Materialsammlung konzipiert.

 

„Trauma – Flucht – Ankommen!?! – Verständnis und traumapädagogische Unterstützung für geflüchtete Kinder und Jugendliche“https://www.maedchenhaus-kiel.de/wordpress/wp-content/uploads/2016/06/Vortrag_Trauma_-_Flucht_-_Ankommen.pdf
Regina Sänger, Dipl. Psych., Bremer Institut für Traumapädagogik (20169: Öffentlicher Vortrag.

 

Handlungsleitfaden zum Kinderschutz in Flüchtlingsunterkünften
https://www.dgkim.de/dateien/2016_12_07_handlungsleitfaden-kinderschutz-in-fluechtlingsunterkuenften.pdf
Deutsche Gesellschaft für Kinderschutz in der Medizin (DGKiM). 2016.

 

Intelligenzdiagnostik mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen
https://www.testseminare.de/Artikel%20gefl.%20Kinder.pdf

Torsten Joél (2018) in: Zeitschrift für Heilpädagogik 69 2018 S. 196-206.

 

Sprachenlernen in der Migration
https://www.youtube.com/watch?v=MTmzwDzLqk0

Vortrag von Dr. Verena Plutzar, Li Hamburg 2019