Weiterbildung

Die Begriffe Fortbildung und Weiterbildung werden oft synonym verstanden. Weiterbildungsmaßnahmen sind jedoch umfangreicher und haben den Erwerb einer neuen, zusätzlichen Qualifikation zum Ziel. Für die Zulassung ist eine Bewerbung erforderlich, die auf dem Dienstweg einzureichen ist.

Auftaktveranstaltungen von Weiterbildungsmaßnahmen werden zum Teil in FORMIX angekündigt. Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsfristen lange vor dieser Ankündigung in FORMIX enden. Eine Anmeldung in FORMIX ist nicht vorgesehen.

Die Ausschreibungen werden im Allgemeinen Ende Februar veröffentlicht, die Bewerbungsfrist endet am 30. April. Nach Bewerbungsschluss können die Informationsmappen als Anhaltspunkt für eine Bewerbung zum nächsten Schuljahr dienen.

 

Weiterbildungsmaßnahme Mathematik Grundschule

Um dem Lehrkräftebedarf im Fach Mathematik an Grundschulen begegnen zu können, bietet sich für Lehrerinnen und Lehrer an Grundschulen die Gelegenheit, die Unterrichtsgenehmigung für das Fach Mathematik an Grundschulen im Rahmen einer Weiterbildungsmaßnahme zu erwerben.
Die Weiterbildungsmaßnahme umfasst zwei Schulhalbjahre und beginnt im August 2020.

Die Lehrveranstaltungen werden wöchentlich dienstags (Region Süd) oder donnerstags (Region Nord) halbtägig vormittags von 9.00 bis 13.00 Uhr an für die Region zentralen Veranstaltungsorten und in den Schulen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer stattfinden. Die Auftaktveranstaltung findet für die Region Süd am Dienstag, den 18. August und in der Region Nord am Donnerstag, dem 20. August 2020, jeweils von 09.00 bis 13.00 Uhr statt. Die genauen Veranstaltungsorte werden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern in einem Einladungsschreiben per Mail vor den Sommerferien mitgeteilt.

Für die Teilnahme ist es notwendig, begleitend Mathematik zu unterrichten, da Erlerntes erprobt und durch gegenseitiges Hospitieren vertieft wird. Die Rahmenbedingungen sind einer Informationsmappe zu entnehmen, die von dieser Seite heruntergeladen werden kann (siehe unten).

Bitte verwenden Sie für die Bewerbung zur Teilnahme an der Weiterbildungsmaßnahme das Formblatt, das Sie von dieser Seite herunterladen können (siehe unten).
Die Bewerbung ist auf dem Dienstweg zu richten an das IQSH, zu Hd. Frau Birgit Tietgen. Auf demselben Formblatt erbitten wir eine schriftliche Bestätigung der Schulleitung über die Freistellung vom Unterricht.

Außerdem erbitten wir ein Tätigkeitsprofil, aus dem der Umfang des bisherigen sowie des geplanten fachfremden Einsatzes im Fach Mathematik ersichtlich ist. Diese Unterlagen senden Sie bitte auf dem Dienstweg an:

IQSH
Birgit Tietgen (birgit.tietgen@iqsh.landsh.de)
Schreberweg 5
24119 Kronshagen

Bewerbungsschluss: 30. April 2020

Informationsmappe zur Weiterbildungsmaßnahme

Formblatt für die Bewerbung

 

Weiterbildungsmaßnahme Mathematik Sek. I Gemeinschaftsschule

Das IQSH bietet zur Deckung des Lehrkräftebedarfs ab Beginn des 1. Schulhalbjahres 2020/21 Lehrkräften eine Weiterbildungsmaßnahme zum Erwerb der Unterrichtsgenehmigung im Fach Mathematik für die Sekundarstufe I an Gemeinschaftsschulen an.

Das Angebot richtet sich an Lehrkräfte der Gemeinschaftsschulen sowie an Lehrkräfte der Sonderpädagogik, die Aufgaben in inklusiven Settings in der Gemeinschaftsschule übernommen haben. Innerhalb des Schuljahres 2020/21 werden die für den Einsatz in der Sekundarstufe I an Gemeinschaftsschulen wesentlichen fachlichen Themen und Inhalte im Rahmen
der Weiterbildungsmaßnahme fachdidaktisch erarbeitet und erprobt.

Die Kursveranstaltungen werden jeweils dienstags von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr u.a. an den Schulen der Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer und anderen Tagungsorten durchgeführt.

Die Einführungsveranstaltung findet statt am 18.08.2020. Der genaue Tagungsort wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Die teilnehmenden Lehrkräfte an Gemeinschaftsschulen sollten von Beginn an eigenverantwortlichen Unterricht im Fach Mathematik erteilen, wobei sie von einer Lehrkraft der jeweiligen Schule mit Unterrichtserfahrung im Fach Mathematik begleitet werden. Lehrkräfte der Sonderpädagogik, die diesen Mathematikunterricht in inklusiven Settings unterstützen, nehmen als Tandempartner an der Maßnahme teil. Im Rahmen der Veranstaltungen werden Unterrichtshospitationen mit anschließender Unterrichtsreflexion an den Schulen der Teilnehmerinnen und -teilnehmer durchgeführt.

Die Weiterbildungsmaßnahme schließt für teilnehmende Lehrkräfte an Gemeinschaftsschulen mit einer Prüfungsleistung (Abschlusslehrprobe) ab.

Bitte verwenden Sie für die Bewerbung zur Teilnahme an der Weiterbildungsmaßnahme das Formblatt, das Sie von dieser Seite herunterladen können (siehe unten).
Die Bewerbung ist auf dem Dienstweg zu richten an das IQSH, zu Hd. Frau Birgit Tietgen. Auf demselben Formblatt erbitten wir eine schriftliche Bestätigung der Schulleitung über die Freistellung vom Unterricht.

Diese Unterlagen senden Sie bitte auf dem Dienstweg an:

IQSH
Birgit Tietgen (birgit.tietgen@iqsh.landsh.de)
Schreberweg 5
24119 Kronshagen

Bewerbungsschluss: 30. April 2020

Informationsmappe zur Weiterbildungsmaßnahme

Formblatt für die Bewerbung